FAQ - Frequently Asked Questions

Die BBS GmbH beantwortet Ihre Fragen...


1) KÖNNEN SIE MIR ALS BEWERBER SAGEN, WELCHE MANDANTEN SIE BETREUEN?

Im Gespräch werden wir Ihnen selbstverständlich mitteilen, um welche(s) Unternehmen es sich handelt. Damit wir gemeinsam den besten Arbeitergeber für Sie finden, sollten wir aber vorab unvoreingenommen über Ihre Vorstellungen und Fähigkeiten sprechen.

 

2) SCHLIESSE ICH ALS BEWERBER EINEN ARBEITSVERTRAG MIT DEM BÄCKEREI BERATUNGS SERVICE AB?

Nein. Wir vermitteln Bewerber ausschließlich in feste Anstellungen. Wir betreiben keine Arbeitnehmerüberlassung oder Zeitarbeit. Ihren Arbeitsvertrag schließen Sie daher immer mit unseren Klienten, d.h. mit Ihrem neuen Arbeitgeber.

 

3) KANN ICH IHNEN MEINE UNTERLAGEN AUCH PER POST ZUKOMMEN LASSEN?

Grundsätzlich halten wir eine digitale Bewerbung für zeitgemäßer – am besten als WORD-Datei oder im PDF-Format. Aber selbstverständlich können Sie uns Ihre Unterlagen auch per Post zukommen lassen an:

 

Bäckerei Beratungs Service GmbH

Postfach 200 216                            

45837 Gelsenkirchen 

 

Folgende Unterlagen benötigen wir im Regelfall:

  • Anschreiben
  • Tabellarischen Lebenslauf
  • Zeugnisse, insbesondere Arbeitgeberzeugnisse
  • Foto

4) WAS KOSTET ES MICH WENN ICH ALS BEWERBER IHRE LEISTUNG IN ANSPRUCH NEHME?

Keinen Cent. Für die Personalvermittlung fallen für Sie als Bewerber keine Kosten an. In keinem Fall!

 

5) WAS GESCHIEHT MIT MEINEN BEWERBUNGSUNTERLAGEN?

Wir sichten Ihre Unterlagen und prüfen, ob Ihr Werdegang mit dem Anforderungsprofil unseres Klienten weitgehend übereinstimmt, bzw. welche Positionen für Sie außerdem interessant sein könnten. Wir kontaktieren Sie und sprechen über die gegebenen Optionen. Gemeinsam entscheiden wir, an welche Unternehmen wir Ihre Unterlagen schicken.

Im Anschluss empfehlen wir Sie (ausschließlich mit Ihrem Einverständnis) dem oder diesen Unternehmen als Kandidaten. Wenn wir Ihnen aktuell keine geeignete Position anbieten können, nehmen wir gerne Ihre Daten in die Datenbank auf. Daraufhin werden wir Sie über passende Angebote informieren.

 

Außerdem können wir Sie „aktiv vermarkten“. In diesem Fall erstellen wir über Sie in Absprache mit Ihnen ein anonymes Kurzportrait welches wir an in Frage kommende Betriebe schicken. So bleiben Sie zunächst im Hintergrund und können sich im Idealfall das beste Angebot aussuchen.

 

6) WERDE ICH ÜBER JEDE WEITERLEITUNG MEINER UNTERLAGEN AN UNTERNEHMEN INFORMIERT?

Ja, wir informieren Sie vorher und schicken diese nur mit Ihrem Einverständnis ab.

 

7 ) BIETEN SIE MIR AUCH ANDERE OFFENE STELLEN AN?

Ja, wenn Sie uns Ihr Einverständnis erteilen, dass wir Ihre Daten in unsere Datenbank übernehmen dürfen. Anschließend werden wir Sie fortlaufend über passende Stellen informieren. Gerne dürfen Sie uns auch erneut kontaktieren, wenn Sie eine Ausschreibung von uns entdecken, die Sie interessiert!

 

8) HELFEN SIE MIR DABEI, MEINE BEWERBUNGSUNTERLAGEN ZU PRÜFEN?

Ja, wir sind Ihr Ansprechpartner während des gesamten Bewerbungsprozesses.

Wir übernehmen für Sie einen kostenlosen Bewerbungscheck. Das bedeutet, wir analysieren Ihren Lebenslauf und prüfen, ob die Inhalte transparent, vollständig, strukturiert, aussagekräftig und richtig gewichtet sind. Wenn es erforderlich ist, überarbeiten wir gemeinsam Ihren Lebenslauf.

 

Damit Sie im persönlichen Gespräch überzeugen, bereiten wir Sie bei Bedarf optimal auf Ihr Vorstellungsgespräch vor – auch bei Fragen wie dem Gehalt. Unser Ziel ist es, dass wir gemeinsam ein optimales Unternehmen für Sie finden und Sie langfristig zufrieden bei Ihrem “Brötchengeber“ sind.

 

9) SOLLTE ICH MICH TELEFONISCH MELDEN  BEVOR ICH EINE SCHRIFTLICHE BEWERBUNG PER EMAIL AN SIE SENDE?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch am Telefon. Unser bevorzugter Ablauf ist aber die schriftliche Bewerbung per Email vorab. Daraufhin kontaktieren wir Sie per Mail oder direkt telefonisch.